Archiv der Kategorie: Allgemein

Corona sagt stopp

Die Corona-Pandemie geht auch an der Gemeindeentwicklung nicht spurlos vorüber. Zur Zeit liegen alle Aktivitäten auf Eis, weil die geltenden Ausgangsbeschränkungen keinerlei Veranstaltungen und Zusammenkünfte der Mitglieder und der Vorstandschaft erlauben.

Wir hoffen wie Viele auf baldige Lockerungen und ein Ende der Gefahr durch das Virus.

Einladung „Geld verdienen“

Zeitgemäß und erfolgreich ist das Geldverdienen“ mittels Internet.
Referent Markus Albert zeigt, wie durch Vermietung von Räumlichkeiten über ein Internet-Portal schnell, einfach und nebenher ein paar Groschen dazu verdient werden können.

Termin: 8. Februar 2020 um 17.30 Uhr
Ort: Perlesreut, Raum „Wolfsteiner Ohe“ in der Bauhütte

Familie
Informiere auch deine Freunde und Bekannten über diesen Termin.

in eigener Sache

Lange Zeit war unsere Website zwar erreichbar, befand sich aber im Wartungsmodus. Das heißt, es wurde keine Beiträge, Termin usw. angezeigt. Nun ist sie wieder online.

Falls ihr sie vermisst habt, schreibt uns eine kurze E-Mail an
info@perlesreut-gestalten.de
Vielen Dank schon mal im Voraus und lasst uns wissen, welche Art von Informationen ihr hier von der Redaktion erwartet.

Gerne darf sich jeder an der „Gemeindeentwicklung“ durch Wort und Tat beteiligen. Eure Vorschläge sind sehr willkommen.

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch auf unserer Website und auf viele gute Anregungen.

Bienenweide III

Die Wettervorhersage war günstig und so wurde die Aussaat des Samen für die Bienenweide am Montag Morgen in Angriff genommen. Zunächst wurden die größeren Steine mit Hilfe des gemeindlichen Bauhofs entfernt. An dieser Stelle recht herzlich Dank an die fleißigen Leute vom Bauhof.

Danach kam der Grubber zum Einsatz, um die Fläche zu ebnen. Die Aussaat erfolgt manuell mittels einer „Kleesamgeige“, von denen es wohl nicht mehr all zuviele geben dürfte.

Zuvor musste jedoch die Anleitung studiert werden um die Menge an Samen pro Quadratmeter zu kennen.

An Ende der Aktion sah die Fläche sauber bearbeitet aus und die Akteure hoffen auf baldigen Regen, damit die Saat aufgeht. Aber dieser soll ja kommen.

Bienenweiden II

Nachdem der Blumensamen für die Bienenweiden nun eingetroffen ist, wird dieser in der Kalenderwoche 21 (20.05. – 26.05.2019) nun ausgebracht werden. Zuvor sind die vorbereiteten Flächen am Lindberg und am Friedhof noch zu eggen und von den größeren Steinen zu befreien. Dazu braucht es mehrere helfende Hände.

Wer die Aktion tatkräftig unterstützen möchte, meldet sich bitte bei Josef Tiefenböck (08555/941040). Mit mitgebrachten Rechen, Eimern und Arbeits-/Gartenhandschuhen geht es dann bei hoffentlich schönem Wetter ans Werk.

Bienenweide

Es tut sich was auf den Flächen für die Bienenweiden. Die Fläche am Lindberg wurde umgepflügt nachdem zuvor die Pflanzen aus dem Vorjahr gemäht und abtransportiert wurden. Herzlicher Dank geht an Hans Wirkert aus Nebling, der die Arbeiten mit seinem Traktor erledigt hat. Nach den Oster-Feiertagen bzw. vor der Aussaat kommt noch die Egge zum Einsatz.

Traktor mit Pflug

Wegen der anhaltenden Trockenheit in den letzten Tagen hat es beim Pflügen etwas gestaubt.

Traktor von vorne

Die Hälfte der Fläche ist gleich geschafft. Nochmal rauf und runter, dann ist erstmal Feierabend.

Traktor vor Felsenn

Die großen Steine auf der Fläche wurden sicher umfahren und werden die Bienenweide optisch auflockern, wenn einmal alles blüht.

Traktur Nahaufnahme

Sichtlich Freude bereitet unserem Fahrer die Arbeit auf dem Traktor. Vielen Dank, Hans.